Der Unterricht an den Ahauser Schulen wird dank Fördergeldern immer digitaler.
Der Unterricht an den Ahauser Schulen wird dank Fördergeldern immer digitaler (Foto vor Corona). © picture alliance/dpa
Fördergelder

Digitaler Unterricht: Ahauser Schulen sind auf einem guten Weg

Die Voraussetzungen für einen modernen Unterricht in der digitalen Welt zu schaffen, ist für Schulen und Kommunen eine Herausforderung. In Ahaus hat sich diesbezüglich schon einiges getan.

Schiebetafeln, Kreide oder Overheadprojektoren – Dinge, die in der heutigen, modernen Welt schon ein bisschen antiquiert erscheinen. Denn digitaler Unterricht wird immer wichtiger. Das hat nicht erst die Corona-Krise beim sogenannten „Home-Schooling“ offenbart.

Gut 1,2 Millionen Euro aus dem Digitalpakt Schule

Elektronische Tafelsysteme für Grundschulen

Endgeräte für Schüler und Lehrkräfte

650 Endgeräte alleine für die Schüler

Stadt sieht ihre Schulen bereit gut aufgestellt

Auf den Lehrkräften lastet viel Druck

Über den Autor

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.