Fördermittel für Ghana fließen

07.05.2008, 18:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ottenstein Der Ghana-Kreis St. Georg in Ottenstein e. V. hat durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit mittlerweile den "erfreulichen" Bescheid erhalten, dass für den Neubau des Kindergartens in der Partnergemeinde St. Augustine in Bulenga-Chaggu/Ghana ein Betrag von 30 310 Euro bewilligt wurde. Das sind etwa 75 Prozent der anfallenden Kosten, der Rest muss von der Pfarrgemeinde St. Augustine und dem Ghana-Kreis aufgebracht werden.

Der Neubau des Kindergartens ist zwingend erforderlich geworden, weil der Versammlungsraum, in dem zurzeit 225 Kinder auf 80 Quadratmetern untergebracht sind, nur als Provisorium gedient hat. Mit dem Bauvorhaben wird in Kürze begonnen. Der Ghana-Kreis geht davon aus, dass der neue Kindergarten spätestens im Dezember 2008 bezugsfertig sein wird.

Durch den Neubau wird eine Verbesserung der individuellen, altersgerechten und frühen Förderung der Kinder erreicht, die in der Raum-Enge des Provisoriums nicht mehr gegeben war, erläutert der Ghana-Kreis.

Lesen Sie jetzt