Guten Morgen: Feiermarathon – wann holen wir das nur alles nach?

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen oder nachdenklichen Geschichten einen guten Start in den Tag. Heute geht es um Geburtstage, die nicht groß gefeiert werden können.

Ahaus

, 06.05.2021, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dieser Geburtstagskuchen wurde schon mal ohne uns und in nur kleiner Runde angeschnitten. Jetzt liegen die Hoffnungen auf eine Geburtstagsparty im November.

Dieser Geburtstagskuchen wurde schon mal ohne uns und in nur kleiner Runde angeschnitten. Jetzt liegen die Hoffnungen auf eine Geburtstagsparty im November. © privat

Dieses Jahr wäre in unserer Familie zu einem echten Feiermarathon geworden. Normalerweise. Die Corona-Pandemie macht uns einen Strich durch die Rechnung, wie so vielen anderen ja nun auch.

Runde und Schnapszahlen-Geburtstage

Wir hätten so viel Besonderes zu feiern gehabt: einen 80., einen 50. und einen 40. Geburtstag. Dazu die Schnapszahlen: Einen 77. Geburtstag hätten wir ebenso wie einen 22. im Angebot. „Wenn das im Sommer wieder geht, feiern wir alles zusammen“, heißt es jetzt immer. Mal sehen.

Aber auf einem Termin ruht alle Hoffnung: Beim 18. Geburtstag, der erst im November ansteht, da können es doch wohl alle krachen lassen. Egal ob 80 oder 22. Ohne Kontaktbeschränkung. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Lesen Sie jetzt