Guten Morgen: Kleines Nickerchen auf dem Arbeitsplatz

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten einen guten Start in den Tag. Heute geht es um ein kleines Nickerchen auf dem Arbeitsplatz

Ahaus

, 08.09.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Moment dieses Fotos „war die Welt noch in Ordnung“.

Im Moment dieses Fotos „war die Welt noch in Ordnung“. © Till Goerke

Ein Nickerchen am und auf dem Arbeitsplatz, das ist doch was. Dachte sich zumindest eine meiner Katzen. Da ist man mal eben zwei Minuten aus dem Arbeitszimmer verschwunden, da hatte es sich „Mia“ schon mitten auf dem Schreibtisch gemütlich gemacht.

Vorsichtig hatte sie sich eine Plätzchen zwischen Tastatur, Maus, Blöcken und Kulis gesucht. Ein süßes Bild, das jedoch nur Sekunden später Geschichte war. Offensichtlich hatte die Kleine schlecht geträumt.

Nicht so wirklich entspannt

Auf jeden Fall sprang sie wie von der Tarantel gestochen auf, fegte praktisch alles vom Schreibtisch und verschwand für die nächsten Stunden. Also ein entspanntes Nickerchen am und auf dem Arbeitsplatz geht dann doch irgendwie anderes...