Guten Morgen: Tückische Stolperfalle mit Ignoranz

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten einen guten Start in den Tag. Heute geht es um eine tückische Stolperfalle und dazugehörige Ignoranz.

11.05.2021, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Wohnzimmer kann immer wieder tückische Stolperfallen bergen.

Das Wohnzimmer kann immer wieder tückische Stolperfallen bergen. © Till Goerke

Manche Dinge ändern sich auch nach einem Umzug nicht. Das musste ich kürzlich leidvoll erfahren. Die Zutaten: Das Wohnzimmer, meine Katze und ihr rundes Spielzeug. Denn wie könnte es anders sein, blieb das Bällchen nach dem Spielen mitten im Wohnzimmer liegen.

Konzentration auf das Tablet

Eigentlich gut sichtbar. Eigentlich. Denn mit einem vollgestellten Tablet in der Hand, das meine volle Aufmerksamkeit erforderte, sah die Sache ganz anders aus. Der Tritt auf das Bällchen samt Umknicken war nicht nur schmerzhaft, sondern bescherte mir auch noch Scherbensalat.

Und die Katze? Trottet teilnahmslos an mir vorbei, als sei einfach nichts gewesen...

Lesen Sie jetzt