Guten Morgen: Zettelwirtschaft vom Feinsten

Kolumne

In unserer Kolumne „Guten Morgen“ wünschen wir mit unterhaltsamen Geschichten einen guten Start in den Tag. Heute geht es um Chaos auf dem Schreibtisch.

Ahaus

, 13.07.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch große Seiten helfen bei der Zettelwirtschaft nicht weiter.

Auch große Seiten helfen bei der Zettelwirtschaft nicht weiter. © picture alliance/dpa

Wenn das Telefon in der Redaktion klingelt, sollte man immer einen Stift parat haben. Denn meistens gibt es einen Termin, eine Telefonnummer oder Antworten auf viele Fragen zu notieren. Meist greife ich mir dafür den erstbesten Block auf meinem Schreibtisch. Wenn ich die Informationen dann später brauche, ist immer die Frage: In welchem Block steht das nochmal?

Ich habe nun versucht, große Blöcke zu nutzen. Da passt mehr rein und ich habe nicht so viele Blöcke gleichzeitig auf dem Schreibtisch liegen. Das Problem: Auf den großen Seiten ist auch viel Platz für kleine Notizen am Blattrand. Also: Auf welcher Seite steht das nochmal?

Lesen Sie jetzt