Heizen mit Erdgas wird ab 1. April teurer

11.02.2008, 19:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Heizen mit Erdgas wird ab 1. April teurer

Ahaus Siegfried Pflüger Die Stadtwerke Ahaus erhöhen zum 1. April den Gaspreis um netto 0,3 Cent je Kilowattstunde (kWh). Auf einen durchschnittlichen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von rund 25 000 kWh kommen damit monatliche Mehrkosten in Höhe von 7,44 Euro zu, erklärte gestern der Geschäftsführer der Stadtwerke, (Foto). Verantwortlich für den Preisanstieg, der vom Aufsichtsrat bereits genehmigt wurde, sei die Ölpreisbindung, so Pflüger.

Die letzte Gaspreisanhebung fand im Januar 2007 statt. Im Mai 2007 wurde das Erdgas für die Stadtwerke kunden wieder billiger. Seither aber, so der Geschäftsführer, sei der Ölpreis um 24 Prozent gestiegen. "Uns ist es gelungen, die Erhöhung bis nach der Heizperiode hinauszuzögern, so dass unsere 8500 Erdgaskunden die Anhebung nicht so hart trifft. Jetzt kommen wir um eine Anhebung nicht mehr herum." Wie sich der Ölpreis - und damit auch der Erdgaspreis - weiterentwickle, sei noch unklar, so Pflüger. Im Moment gebe es immer wieder Ausschläge nach oben und nach unten. gro

Lesen Sie jetzt