Herbsttour zu den Hochlandrindern

31.10.2007, 18:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Die Biologische Station Zwillbrock bietet wieder eine Radtour durch die Moor- und Heidegebiete in der niederländischen Grenzregion nahe Vreden und Alstätte an. Die 30 Kilometer lange Tour führt zunächst in das 600 Hektar große Haaksbergerveen, wo sich das Moor nun in stimmungsvollen Herbstfarben zeigt. Anschließend geht es durch das Heidegebiet Buurserzand, wo ganzjährig Hereford-Rinder leben. Zum Schluss gibt es einen Abstecher ins Witte Veen zu den schottischen Hochlandrindern. Start ist am Samstag, 3. November, um 13 Uhr an der Haarmühle bei Alstätte, Ende dort gegen 17 Uhr (Leitung: Dr. Martin Steverding).

Anmeldung unter Tel. (0 25 64) 98 60 20. www.bszwillbrock.de

Lesen Sie jetzt