Hohen Anforderungen gewachsen

08.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Hohen Anforderungen gewachsen

<p>Pflegedienstleiter Norbert Leeners (links) und Gisela Damer (rechts) ehrten die Mitarbeiterinnen Gabi Wigber, Angelika Bösebeck, Marianne Böcker und Gabi Scheer (von links). </p>

Ahaus Vier Mitarbeiterinnen der Mobilen Pflege von Caritas Pflege und Gesundheit Ahaus haben jetzt eine Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen. Die berufsbegleitenden Fortbildungskurse zogen sich über 18 Monate hin.

Marianne Böcker schloss als "Pflegeexpertin Dekubitus" (Wundversorgung) ab. Gabi Scheer ist jetzt "Pflegeexpertin Diabetes im Alter". Gabi Wigber und Angelika Bösebeck sind nach ihrem Abschluss als "Gerontopsychiatrische Pflegefachkraft" weiterhin im Haus St. Martin in Wessum, einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz, eingesetzt. "In der ambulanten Pflege nimmt die Beratung von älteren Menschen und deren Angehörigen einen großen Raum ein", stellt Gisela Damer von der Pflegedienstleitung fest. Ständige Fortbildung sei besonders wichtig. Auch kürzere Krankenhausaufenthalte und die Versorgung schwerstkranker Menschen zu Hause stellten hohe Qualitätsansprüche an die Mitarbeiterinnen.

Lesen Sie jetzt