Karpaten-Auftakt ein voller Erfolg

Tausende feiern

Wenn Menschen aus den Niederlanden, aus Niedersachsen, dem Ruhrgebiet und natürlich auch aus dem Münsterland mit Bussen in die weiten Steppen der Wacholderheide zwischen Ottenstein und Alstätte pilgern, dannsteht Ostern vor der Tür. Das wohl größte Zeltfestival im Münsterland feiert traditionell seinen Auftakt am Karsamstag.

AHAUS

16.04.2017 / Lesedauer: 2 min
Karpaten-Auftakt ein voller Erfolg

Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.

Auch in diesem Jahr strömten Mehrere tausend Besucher in die mit viel Liebe zum Detail gestylten Zelte. Gestartet wurde bereits um 19 Uhr. Und das ist wohl außergewöhnlich früh für ein Zeltfest. Weit über 1000 Besucher waren gleich in bester Stimmung. Ab 21 Uhr ging es dann auch für alle anderen Besucher des Zeltfestivals los.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das Karpaten-Opening

Beim Opening mit Fassanstich war die Stimmung schon bestens, und das setzte sich im Laufe der Nacht in den Zelten fort: Karpaten 2017 hat am Samstag einen gelungenen Auftakt gefeiert.
16.04.2017
/
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
© Frank Schwmmle
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
© Foto Frank Schwämmle
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Schon Beim Opening mit Fassanstich herrschte beste Stimmung.© Kip-Pic
Eindrücke vom ersten Karpaten-Abend 2017© Foto Frank Schwämmle
© Foto Frank Schwämmle
© Foto Frank Schwämmle
© Foto Frank Schwämmle
© Foto Frank Schwämmle
© Foto Frank Schwämmle
© Foto Frank Schwämmle
© Foto Frank Schwämmle
© Foto Frank Schwämmle
© Foto Frank Schwämmle
© Foto Frank Schwämmle
Beim Karpaten-Auftakt wurde ausgelassen gefeiert.© Foto Frank Schwämmle
Schlagworte Ahaus

Bequem per Karparty-Bus, dessen Standort jederzeit mit der Karpaten-App in Echtzeit lokalisiert werden konnte, reisten die Gäste in Scharen an. Egal ob in der Schatzibar, im Studio K, im Karpaten-Beach Zelt, in der Wunderbar oder in der Live-Area - überall wurde überschwänglich und ausgelassen, friedlich gefeiert. Die Andreas-Gabalier-Show und auch die Big Maggas brachten die Menge zum Kochen. DJ Wacho wusste zu jeder Zeit sein Publikum in Ekstase zu spielen und auch die beiden Sensation White DJ’s East & Young zündeten ein musikalisches EDM-Feuerwerk sondergleichen ab. Besonders hervorzuheben sind die wirklich mit sehr viel Liebe zum Detail gestalteten Themenbereiche. Hier wurde nichts dem Zufall überlassen und die Karpaten-Besucher waren schier begeistert. Alles in allem ein wirklich gelungener Auftakt für die Karpaten-Saison.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt