Kreisweite Alkoholkontrollen zum Jahreswechsel

Polizei

KREIS BORKEN Wie im letzten Jahr wird die Polizei im Kreis Borken schwerpunktmäßig zum Jahreswechsel Alkoholkontrollen durchführen. Dabei werden die Verkehrsteilnehmer nicht nur auf den Hauptdurchgangsstraßen, sondern auch auf den "Alkoholschleichwegen" überprüft.

28.12.2009, 10:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kreisweite Alkoholkontrollen zum Jahreswechsel

Was viele nicht wissen: Wer in einen Unfall verwickelt wird oder in gefährlicher Weise fährt, kann schon ab 0,3 Promille zur Blutprobe gebeten werden. "Jeder, der an den Feiertagen mit seinem Fahrzeug unterwegs ist, sollte auf Alkohol verzichten oder auf Bus, Bahn und Taxi umsteigen", rät Menker. Beim letztjährigen Schwerpunkteinsatz hatten die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten 317 Fahrzeugführer überprüft. Insgesamt wurden dabei 48 Alkoholtests durchgeführt. Die dabei erfreuliche Bilanz - keiner der kontrollierten  Kraftfahrer hatte zu viel Alkohol getrunken - wünschen sich die Beamtinnen und Beamten auch für die jetzigen Kontrollen. 

Lesen Sie jetzt