Kunst sehen und verstehen

14.02.2008, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus "Kunst sehen und verstehen" - ein Seminar unter diesem Titel bietet das aktuelle forum, VHS ab Mittwoch, 20. Februar, 19.30 bis 21.45 Uhr (vierzehntäglich) im Ahauser VHS-Haus an. Das Seminar unter Leitung der Kunsthistorikerin Denise Perrevort-Elkemann vermittelt ein Grundwissen in den Bereichen der Kunst- und Kulturwissenschaft. Der Kursbesuch soll ermöglichen, die Teilnehmer "Kunst sehen und verstehen lernen", das heißt mittels theoretischer Grundkenntnisse sich beispielsweise in Kirchenbauten orientieren oder auch den Aufbau von Gemälden erkennen kann. Verschiedene Bereiche - die Kunstgeschichte mit einem Überblick über die Kunstepochen und einer Einführung in Stilkunde und Ikonographie, Architektur, Malerei und Plastik im religiösen oder profanen Kontext, Garten- und Landschaftsarchitektur sowie ein Exkurs in die Volkskunde - sind Inhalte. In Ergänzung und in Absprache mit den Teilnehmern können Exkursionen zu Museen oder Bauten durchgeführt werden.

In diesem Seminar sind noch Plätze frei: Anmeldung bis zum 20. Februar, Tel. (0 25 61) 9 53 70.

www.vhs-aktuellesforum.de

Lesen Sie jetzt