Mambo aus dem Ahauser Tierheim will die Welt entdecken

Tier der Woche

Der erst vier Monate alte Mischlingshund Mambo wartet trotz seines jungen Alters schon im Ahauser Tierheim auf eine neue Familie. Der Hunde-Teenager würde sich über einen Garten freuen.

Ahaus

29.09.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mambo wünscht sich eine neue Familie.

Mambo wünscht sich eine neue Familie. © Tierheim Ahaus

Mit seinen geschätzten vier Monaten möchte der Mischlingsrüde Mambo die Welt entdecken – am liebsten möglichst bald mit seiner eigenen Familie.

Der Hunde-Teenager ist ein aufgeweckter, freundlicher Hund, der eine Familie sucht, die ausreichend Zeit für die Erziehung eines jungen Hundes aufbringen kann.

Schon jetzt ist jedoch abzusehen, dass er, wenn er einmal ausgewachsen ist, ein stattlicher Kerl werden wird. Gerne dürften Kinder im Haushalt seiner neuen Familie leben. „Ein eigener Garten wäre toll, aufgrund seiner späteren Größe wäre er nichts für eine Etagenwohnung“, schreibt Julia Rehermann vom Ahauser Tierheim.

Kontakt zum Tierheim: Julias Tierheim, Sabstätte 44, montags und mittwochs bis freitags 15 bis 18 Uhr, samstags 14 bis 17 Uhr, Tel. (02561) 8660850. Infos auf gibt es auf der Internetseite von Julias Tierheim.
Schlagworte: