Markus Nacke regiert die Graeser Schützen

Anne Heynk Königin

Riesenstimmung bei traumhaft schönem Schützenfestwetter herrschte beim Graeser Schützenfest am Pfingstwochenende. Besonders groß war der Jubel am Sonntag um 14.48 Uhr: Markus Nacke hatte den Vogel von der Stange geholt.

AHAUS

von Von Bernhard Gausling

, 28.05.2012, 14:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Thron in Graes (v. l.) Ehrendame Claudia Hollekamp, Ehrenherr Rainer Meyer, Königin Anna Heynk, König Markus Nacke, Ehrendame Diana Rörick, Ehrenherr Markus Witte.

Der Thron in Graes (v. l.) Ehrendame Claudia Hollekamp, Ehrenherr Rainer Meyer, Königin Anna Heynk, König Markus Nacke, Ehrendame Diana Rörick, Ehrenherr Markus Witte.

 Während am Samstagabend das Ende der Throngemeinschaft König Stefan Lanskemann und Königin Linda Rudde mit einer rauschenden Schützenfestparty endete, setzte der Allgemeine Schützenverein Graes am Pfingstsonntag den Festreigen mit dem Ringen um die Königswürde fort. Eine riesige Menschenmenge fieberte mit den Bewerbern um die neue Königswürde. Um 14.48 Uhr gelang es Markus Nacke mit dem 343. Schuss, den Vogel zur Strecke zu bringen. Unter dem Jubel des Schützenvolkes erkor er Anna Heynk zur Königin. Ehrendamen wurden Diana Rörick und Claudia Hollekamp, Ehrenherren Markus Witte und Rainer Meyer. An allen Festtagen sorgten für die Musik bei den Umzügen, Platzkonzerten oder Partymusik die Band „New Midway aus Alstätte“, der Musikverein Wessum, die Graeser Dorfmusikanten oder der Spielmannszug. Beim Ausholen mit Königsball und Polonaise sowie dem Königstanz rückte die frisch gekürte Throngemeinschafterstmals in den Mittelpunkt. Der Pfingstmontag stand im Zeichen der Nachfeier im „C‘ est Ca‘“.

Lesen Sie jetzt