Rex benimmt sich überall tadellos, ob im Auto, im Haus oder an der Leine

Tier der Woche

Rex benimmt sich tadellos und ist gut erzogen. Trotzdem wird der Mischlingsrüde im Ahauser Tierheim stets übersehen. Dabei wünscht sich der Siebenjährige sich sehnlichst ein neues Zuhause.

Ahaus

26.07.2021, 13:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mischling Rex wartet derzeit im Ahauser Tierheim.

Mischling Rex wartet derzeit im Ahauser Tierheim. © Tierheim Ahaus

„Rex, der siebenjährige Schäferhund-Jagdhund-Mischlingsrüde ist so ein toller Hund, dennoch wird er im Tierheim irgendwie immer übersehen“, schreibt Julia Rehermann vom Ahauser Tierheim. Rex ist stubenrein, benimmt sich tadellos in der Wohnung und fährt gerne im Auto mit. Stundenweise alleine sein ist kein Problem für ihn.

Jetzt lesen

Auch bei Hundebegegnungen an der Leine bleibt er gelassen, er liebt Wasser und schwimmt für sein Leben gerne. „Unheimlich gerne geht Rex spazieren, er hört sehr gut, kennt die Grundkommandos und kann nach einer Eingewöhnungszeit auch abgeleint werden. Gerne dürfte Rex auch als Zweithund zu einer Hündin ziehen, denn gegen nette Artgenossen hat Rex nichts einzuwenden“, so Julia Rehermann weiter.

Ein eingezäunter Garten sollte im neuen Zuhause vorhanden sein. Kräftemäßig sollte man ihm gewachsen sein, denn wenn es zum Gassi-Gang losgeht, könne er anfänglich an der Leine ziehen.

Kontakt: Julias Tierheim, Sabstätte 44, Ahaus, Tel. (02561) 8660850. Tiervermittlungen sind nach Terminvereinbarung möglich. Infos auf der Internetseite (www.julias-tierheim.de) des Tierheims.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt