Mops-Terrier-Mischlingshündin Hailey ist manchmal ängstlich, ist aber an Katzen gewöhnt

Tierheim Ahaus

Jede Woche stellen wir das „Tier der Woche“ aus Julias Tierheim vor, das ein neues Zuhause sucht. Auch Mops-Terrier-Mischlingshündin Hailey sucht eine neue Familie.

Ahaus

11.11.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mops-Terrier-Mischlingshündin Hailey ist manchmal ängstlich, ist aber an Katzen gewöhnt

Die Mops-Terrier-Mischlingshündi Hailey sucht ein neues Zuhause. © Julias Tierheim

Die Mops-Terrier-Mischlingshündin Hailey wartet in Julias Tierheim auf Menschen, die ein Händchen für sensible Hunde haben. „Die fünfjährige kastrierte Hündin ist stubenrein, gutmütig, etwas schreckhaft und in neuen Situationen ängstlich“, beschreibt Julia Rehermann. Aber: „Nimmt man sich die Zeit und setzt sich zu ihr ins Zimmer, dann kommt sie ruhig an und genießt auch Streicheleinheiten“, ergänzt die Leiterin des Tierheims.

Daher suche Hailey ein ruhiges neues zu Hause, ohne Kinder, gerne als Zweithund, wo man sie in aller Ruhe ankommen lässt. Und: Auch den Kontakt mit Katzen ist Hailey gewohnt.

Kontakt: Julias Tierheim, Sabstätte 44, montags und mittwochs bis freitags 15 bis 18 Uhr, samstags 14 bis 17 Uhr, Tel. (02561) 8 66 08 50. Mehr Infos auch auf der Internetseite des Tierheims.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt