Next in Ahaus schließt: „Dieses miese Virus hat unser Leben verändert“

Discothek

Die Discothek Next in Ahaus schließt die Türen – für immer. Grund sind eigenen Angaben nach die Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Betreiber haben wohl schon neue Pläne.

Ahaus

, 24.05.2020, 15:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Discothek Next schließt ihre Türen.

Die Discothek Next schließt ihre Türen. © Archiv

Vor rund sieben Wochen durfte zum letzten Mal im Next in Ahaus gefeiert werden. Dann musste die Discothek wegen des Coronavirus ihre Türen schließen. Sie bleiben zu.

Auf Facebook verkündet das Team, dass das Next dauerhaft schließen wird. Zur Begründung heißt es: „Dieses miese, kleine Virus hat unser Leben verändert.“ Die getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie „verbieten Clubs und Discotheken wohl auf sehr, sehr lange Zeit“.

Neue Pläne bereits angekündigt

Die Betreiber wollen nicht darauf warten, dass die Maßnahmen gelockert werden. Stattdessen habe man bereits einen neuen Plan. Schon bald sollen sich junge Leute wieder zum Feiern in Ahaus treffen können. Weitere Details werden in dem Post noch nicht verraten.

Jetzt lesen

Das Next an der Bahnhofstraße hatte im September 2016 nach einem Komplett-Umbau und einigen Problemen rund um Parkplätze und Brandschutz mit einem Jahr Verzögerung geöffnet. Dreieinhalb Jahre später ist dieses Kapitel nun wieder zu Ende.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt