Niedergelassene Fachärzte

13.07.2007, 20:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Unterversorgung

Kinderärzte: Der Bedarfsplan rechnet bei dieser Fachrichtung Ahaus und Heek zusammen: Der Sollwert für beide Kommunen beträgt drei Kinderärzte, der Ist-Wert nur zwei.

Nervenärzte: Zwei wären wünschenswert, einer ist aber nur vor Ort.

Überversorgung

Augenärzte: Acht der 19 Augenärzte im Kreis praktizieren in Ahaus - sechs mehr als der Soll-Wert.

Frauenärzte: Fünf haben sich in Ahaus niedergelassen, einer mehr als rechnerisch notwendig.

Hautärzte: Einer ist empfohlen, zwei arbeiten in Ahaus.

I nternisten: Der Sollwert liebt bei zwei Ärzten, der Ist-Wert bei fünf.

Radiologen: Vier Radiologen sind zugelassen, einer würde rechnerisch genügen.

Urologen: Zwei praktizieren, einer mehr als empfohlen.

Anästhesisten: Vier Anästhesisten stehen einer Soll-Stelle gegenüber.

Lesen Sie jetzt