Weder private noch öffentliche Partys sind derzeit erlaubt. Die Polizei hat in Ahaus jetzt eine Garagenfeier aufgelöst.
Weder private noch öffentliche Partys sind derzeit erlaubt. Die Polizei hat in Ahaus jetzt eine Garagenfeier aufgelöst. © picture alliance/dpa
Coronavirus

Polizei löst Party in Ahaus auf: Auf 16 Gäste warten saftige Geldbußen

Die Polizei hat in der Nacht zum Samstag eine ausgelassene Party in Ahaus beendet. Jetzt kommt für die Beteiligten der große Kater: Es warten hohe Bußgelder – und ein Strafverfahren.

16 Männer und Frauen im Alter zwischen 21 und 59 Jahren haben in der Nacht zum Samstag ausgelassen in einer Garage in Ahaus gefeiert. Nach der Coronaschutzverordnung ist das verboten.

Polizei entdeckt auch Drogen

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.