Polizeichor unterstützt den Musiksommer

12.07.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Der Ahauser Musiksommer wird mit starker Polizeipräsenz durchgeführt - aber keine Sorge: Das hat allein musikalische Gründe. Der Vorsitzende des Polizeichores Hamaland Ahaus 1982, Alois Helling, gab jetzt bekannt, dass der Ahauser Chor während der pietsch-classics mit den international renommierten Musikern auf der Bühne vorm Schloss stehen wird. Die am Freitag, 17. August, im Ahauser Schlossgarten gastierende Neue Philharmonie Frankfurt tritt laut Veranstaltungsprogramm stets mit Solosängern, sowie einem fulminanten Männerchor auf. Auf der Suche nach einem geeigneten Chor wurden die Gäste schnell in Ahaus fündig. Auf Anfrage des Organisators, Michael Schaedel, erklärte sich der Chor spontan bereit, das Wagnis einzugehen.

So kommen die Musiksommergäste freitags in den Genuss, den Chor der Kreispolizeibehörde Borken mal in anderem Ambiente zu hören. Wenn schon, denn schon: Einen Tag später tritt der Chor ebenfalls mit der Neuen Frankfurter Philharmonie im Kreis Steinfurt auf.

Die Sänger freuen sich schon auf die Veranstaltungen und nehmen hierzu gern auch zusätzliche Proben in Kauf. Diese werden nötig, da man bereits ein weiteres Saisonhighlight, das Mitwirken beim Tag der Polizei im Rahmen des Duisburger Hafenfestes am 12. August, vorzubereiten hat.

Weitere männliche Sänger sind immer gern gesehen. Der Polizeichor probt rmontags ab 18.30 Uhr in der Aula der Canisiusschule. www.pc-ahaus.de

musiksommer-ahaus.de

Lesen Sie jetzt