Rauschendes Finale beendet die Karpaten-Saison

Zeltfestival

Eine bombastische Stimmung und Tausende von Besuchern haben den traditionsreichen Tanz in den Mai beim Zeltfestival Karpaten geprägt. Junge und jung gebliebene Partygänger brachten zum letzten Mal in dieser Saison die Zeltstadt zum Beben.

OTTENSTEIN

02.05.2015, 11:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rauschendes Finale beendet die Karpaten-Saison

Zusammen mit den "Junx" feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.

Das letzte Zeltfestival der Saison 2015 bei Karpaten wollte sich keiner der Karpaten-Fans entgehen lassen. Zu Tausenden stürmten die Besucher auch beim Tanz in den Mai die Festzelte. Dementsprechend ausgelassen war auch die Stimmung in den Areas Grolsch-Arena, Studio K und der Schatzibar.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Tanz in den Mai Karpaten

Die Partysaison beim Zeltfestival Karpaten hat ein grandioses Ende gefunden. Beim Tanz in den Mai feierten Tausende Partygänger ein letztes Mal in diesem Jahr ein rauschendes Fest.
02.05.2015
/
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
Zusammen mit den "Junx" feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.© Foto: Meike Kühlkamp
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
So feierten die Partygänger die letzte Party des Jahres bei Karpaten.
Schlagworte Ahaus

Auf der Bühne in der Grolsch-Arena lieferten die Big Maggs eine sensationelle Show ab. die fünfköpfige, nach eigenen Angaben "härteste" Boyband der Welt lieferte, was sie versprach und brachte die Feierwütigen zum Ausflippen. In der Schatzibar legten DJ Rossi und DJ Wacho einen abwechslungsreichen Mix auf.

Auch die "Junx" sorgten mit ihrer Eurodance-Party für allerbeste Stimmung auf der Tanzfläche. Für das richtige House-Feeling im Studio K sorgte Djane Cassey Doreen. Die Frau hinter den Turntables sorgte dafür, dass die Zeltwände wackelten.

 

Lesen Sie jetzt