Sabstätte feiert sein Schützenfest

18.07.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wüllen Der Schützenverein Sabstätte feiert an diesem Wochenende sein traditionelles Schützenfest. Mit einer Festmesse, die am Sonntagmorgen vom Wüllener Pastor Gereon Beese im Festzelt gelesen wird, beginnt das Schützenfest. Anschließend findet ein Frühschoppen statt. Am Nachmittag um 15 Uhr ist an der 1995 erbauten Sabstätter Kapelle die Kranzniederlegung mit Totengedenken. Danach gibt es bei Kaffee und Kuchen ein Konzert vom Musikverein Wüllen im Festzelt. Am Abend soll noch einmal das amtierende Königspaar Ludwig Mathmann und Karin Vennemann gefeiert werden, bevor dann am Montag ab 11 Uhr beim Vogelschießen ein neuer König ermittelt wird. Nach dem erfolgten Königsschuss findet die Proklamation mit Parade statt.

Am Montagabend wird der neue König zu einem zünftigen Königsball einladen. Gegen 21 Uhr steht eine große Polonaise auf dem Programm. An beiden Festabenden wird die Tanzkapelle Da Capo für Spaß und Stimmung sorgen. Die Marschmusik wird vom Musikverein Wüllen übernommen.

Das amtierende Königspaar und der Vorstand des Vereins laden alle Gäste von nah und fern zur Teilnahme und zum Mitfeiern ein.

Lesen Sie jetzt