Sechsjähriger in Eis eingebrochen

Lebensgefahr

RAESFELD-ERLE in das Eis eines Angelteiches ist am Mittwochnachmittag ein 6-jähriger Junge eingebrochen. Das Kind musste vom Notarzt reanimiert werden.

21.01.2010, 13:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sechsjähriger in Eis eingebrochen

Zwei 57- und 58-Jahre alte Männer begaben sich sofort zum Teich, sicherten sich mit einem Seil und zogen den Jungen aus dem Wasser. Anschließend wurde sofort der Rettungsdienst verständigt. Der Junge wurde nach Notärztlicher Reanimation mit einem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum nach Münster gebracht.  Er schwebt in Lebensgefahr. Die beiden Retter wurden leicht verletzt.

Lesen Sie jetzt