Lernplattformen wie IServ oder Moodle hatten am ersten Tag nach den Weihnachtsferien teils mit massiven Serverproblemen zu kämpfen.
Lernplattformen wie IServ oder Moodle hatten am ersten Tag nach den Weihnachtsferien teils mit massiven Serverproblemen zu kämpfen. © picture alliance/dpa
IServ

Serverprobleme behindern Distanzunterricht – Vater platzt der Kragen

Die meisten Ahauser Schulen setzen auf die Lernplattform „IServ“. Den Stresstest am ersten Tag nach den Ferien bestand sie aber nicht. Serverprobleme erschwerten den Distanzunterricht erheblich.

Was viele Eltern und Schüler befürchtet hatten, ist am Montag eingetreten. Der erste Tag nach den Weihnachtsferien im Distanzunterricht ist alles andere als nach Plan verlaufen. Hauptgrund: Die Server der in Ahaus und Umgebung vorwiegend genutzten Lernplattform IServ brachen unter der Last immer wieder zusammen.

Vater platzt der Kragen

Kapazitätsprobleme nicht behoben

Eltern machen ihrem Ärger Luft

Über den Autor
1991 in Ahaus geboren, in Münster studiert, seit April 2016 bei Lensing Media. Mag es, Menschen in den Fokus zu rücken, die sonst im Verborgenen agieren.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.