Sprache des Nachbarlands erlernen

17.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kreis Für immer mehr Arbeitnehmer und Selbstständige in der Region wird das Beherrschen der niederländischen Sprache für ihre berufliche Entwicklung wichtig. Viele Leute haben aber auch privates Interesse daran, die Sprache des Nachbarlandes zu erlernen.

Das aktuelle forum, Volkshochschule bietet in jedem Semester ein weit gefächertes Angebot an Niederländischkursen sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Neben dem umfangreichen "normalen" Kursangebot gibt es Kompakt- und Intensivkurse, die es ermöglichen, die Sprache in kürzerer Zeit zu beherrschen.

Intensivwochen

So können Interessierte ohne Vorkenntnisse der niederländischen Sprache ab Anfang September einen Kurs besuchen, der zweimal wöchentlich (statt wie sonst üblich einmal pro Woche) in Ahaus stattfindet. Intensivwochen für Anfänger und für Teilnehmer mit leichten Vorkenntnissen finden im Oktober und November in Stadtlohn statt. An zwei weiteren Wochenenden werden ebenfalls erste Kenntnisse in Niederländisch erweitert.

Interessenten, die bereits über gute Kenntnisse der niederländischen Sprache verfügen und diese für die berufliche Verwendung ausbauen möchten, bereiten sich unter der Leitung von Henk van der Vegt auf die Prüfung zum "Certificaat Nederlands als Vreemde Taal" mit dem "Profiel Professionele Taalvaardigkeit" vor.

Gesprächskreis

Ebenfalls an Fortgeschrittene wendet sich der Gesprächskreis "Nederlandse conversatie", der in Vreden stattfindet.

Nähere Auskünfte und Anmeldungen in der Geschäftsstelle der VHS in Ahaus unter Tel. (0 25 61) 9 53 70 oder im Internet.

www.vhs-aktuellesforum.de

Lesen Sie jetzt