Sprachspiele fördern die Kindesentwicklung

12.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Ahaus Die große Bedeutung, die das Spielen zur Förderung der Sprachentwicklung schon in den frühesten Stadien der Kindesentwicklung hat, ist allgemein bekannt. Oft fehlt es aber an konkreten Informationen, wie Spielen mit Sprache entwicklungsgerecht gestaltet werden kann. Die Veranstaltung "Sprachspiele - Spielsprache" beim Familienzentrum in Ahaus am heutigen Dienstag um 20 Uhr unter der Leitung von Dr. Anja Hegemann richtet sich an Eltern von zwei- bis vierjährigen Kindern, die praktische Beispiele suchen, wie sie Spiele zur Sprachförderung auswählen, herstellen und durchführen können. Zu den Bereichen der Sprachentwicklung werden Spiele gemeinsam erstellt und ausprobiert, so dass zu Hause direkt weiter gespielt werden kann.

Anmeldungen und weitere Info unter Tel. (0 25 61) 99 19 99.

Lesen Sie jetzt