Staatsanwaltschaft will mit Ermittlungen noch warten

Öl im Amtsvenn

Das Ölleck im Amtsvenn ist gefunden. Wie die Schäden beseitigt werden können, ist indes noch nicht sicher. Unklar ist aber noch, ob die Staatsanwaltschaft Münster ermitteln wird.

AHAUS

, 25.08.2014, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Während die Untersuchung weiter läuft, soll parallel auch der Familie Sundermann geholfen werden. Die Salzgewinnungsgesellschaft Westfalen (SGW), die die Kavernen in Epe betreibt, will den Hof der Familie übernehmen. „Die Bereitschaft dazu ist auf jeden Fall da“, sagt Martin Gritzbach, Sprecher der SGW. Aktuell gebe es aber noch keinen neuen Stand der Verhandlungen. „Die Juristen sind immer noch im gegenseitigen Gespräch“, sagt er. Auch sei noch keine neue Fläche für die Familie gefunden. Die Entscheidung hänge eben noch von vielen Akteuren ab.

Lesen Sie jetzt