Was Sie am Dienstag wissen müssen: Teure Teppichreinigung und kinderpornografische Schriften

Der Tag kompakt

7500 Euro sollte eine Frau für die Reinigung von zwei Teppiche bezahlen. Die Sache ging vor das Amtsgericht. Dort geht es heute in einem anderen Prozess um kinderpornografische Schriften.

Ahaus

, 17.09.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was Sie am Dienstag wissen müssen: Teure Teppichreinigung und kinderpornografische Schriften

Eine 75-Jährige sollte Wucherpreis für eine Teppichreinigung bezahlen. © Pixabay

Das wird heute wichtig:

  • Ein Ahauser muss sich vor dem Amtsgericht wegen der Verbreitung, dem Erwerb und dem Besitz kinderpornografischer Schriften verantworten.

  • Rund 7000 Euro sollte eine 75-jährige Ahauserin für die Reinigung und Reparatur von zwei Teppichen bezahlen. Wegen dieses Wucherpreis stand ein 23-Jähriger vor dem Amtsgericht. Wir berichtet über das Verfahren und dessen Ausgang.

Das sollten Sie lesen:

  • Aus 24 werden 3 Meter: Darum wird die Trauerweide an der Nienborger Straße radikal gestutzt. Sie steht an einer exponierten Stelle und hat eine imposante Größe: die Trauerweide am Ufer der Dinkel zwischen Heek und Nienborg. Doch die Tage in dieser Größe sind gezählt.

  • Der pfeilgerade Emrichbach schlängelt sich künftig durch Wennewick. Noch fließt der Emrichbach in Wennewick fast schnurgerade in die Berkel. Das ist ökologisch nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Künftig soll sich das Gewässer durchs Gelände schlängeln.

  • Kids-Korso in Legden: 120.000 Dahlien und ganz viel Fantasie. Bunt ging es zu: Kinder und Eltern zogen beim zweiten Kids-Korso durch Legden. Die Wagen waren am „Tackersamstag“ mit gut 120.000 Dahlien geschmückt worden.

Das Wetter:

In Ahaus stören bis zum Nachmittag nur einzelne Wolken den sonst blauen Himmel bei Temperaturen von 8 bis 17 Grad. Am Abend gibt es in Ahaus einen wolkenlosen Himmel und die Temperaturen liegen zwischen 10 und 14 Grad. In der Nacht ist es wolkenlos und die Temperatur fällt auf 7 Grad. Bis zu fünf Sonnenstunden stehen auf dem Tagesprogramm.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt