Was Sie am Wochenende wissen sollten: Tipps vom Ex-Einbrecher und ein Saal in der Kirche

Der Tag kompakt

Ein Ex-Einbrecher gibt Tipps, wie man sich gerade in der dunklen Jahreszeit vor Einbrüchen schützen kann. Und in Oeding ist etwas Besonderes geplant: ein gläserner Pfarrsaal in der Kirche.

Ahaus

, 14.12.2019, 04:00 Uhr / Lesedauer: 3 min
Was Sie am Wochenende wissen sollten: Tipps vom Ex-Einbrecher und ein Saal in der Kirche

So soll der neue Pfarrsaal in der Jakobuskirche einmal aussehen. Durch große Glaswände ist er vom Rest des Kirchenschiffs abgetrennt. Bei großen Messen oder Hochzeiten können die Trennwände beiseite geschoben werden, um das ganze Kirchenschiff nutzen zu können. © Architekturbüro Hülsmann

Das sollten Sie wissen:

  • Seit 25 Jahren unermüdlicher Protest: Die Bürgerinitiative (BI) „Kein Atommüll in Ahaus“ lädt am Sonntag, 15. Dezember, wieder zum Sonntagsspaziergang nach Ahaus ein. Im Dezember 1994 fand der erste Sonntagsspaziergang statt. Seitdem treffen sich die Atomkraftgegner fast an jedem dritten Sonntag im Monat um 14 Uhr vor dem Haupteingang zum Atommüll-Lager (BZA) in Ammeln.

    Es wird Sonntag aber nicht nur in die Geschichte geblickt: „Neben den drohenden Castor-Transporten aus Jülich und Garching nach Ahaus wird es auch um die geplante schleichende Umwandlung des ‚Zwischenlagers‘ in ein Endloslager gehen“, kündigt die BI an. Die „Volxküche“ sorgt für Kaffee und Kuchen.

Das sollten Sie lesen:

  • Senioren fühlen sich beim Spaziergang im Schlossgarten nicht mehr sicher. Das sagt die Ahauser CDU. Es habe Pöbeleien gegen Passanten gegeben und jüngst auch eine Straftat. Bei der Polizei sind allerdings wenige Straftaten aktenkundig. Besteht dort ein Sicherheitsrisiko? Darüber wurde in der Stadtratssitzung diskutiert.

  • Früher stand er auf der anderen Seite des Gesetzes, heute will er helfen, sich vor Kriminellen zu schützen: Hermann Wenning. Der gebürtige Legdener geriet in der Jugend auf die schiefe Bahn. In seinem neuen Buch „Einbruch“ beschreibt der 55-Jährige auch aus eigener Erfahrung, wie Einbrecher „ticken“ und wie man sich vor Einbrüchen schützen kann.

  • Einen 140 Quadratmeter großer Pfarrsaal mitten in der Kirche – revolutionäre Wege will die katholische Kirchengemeinde St. Vitus und St. Jakobus in Oeding gehen. Pläne, die am Dienstagabend in Oeding auf breite Zustimmung, aber auch einige Kritik stießen.

Das Wetter:

Zwei Sonnenstunden sind am Samstag im Westmünsterland zu erwarten.

In Ahaus und Umgebung bleibt der Himmel am Samstagmorgen grau und es regnet bei Werten von 4°C. Am Mittag wechseln sich Wolken und Sonne ab bei Höchsttemperaturen bis zu 6°C. Am Abend gibt es in Ahaus überwiegend blauen Himmel mit vereinzelten Wolken bei Werten von 4 bis zu 5°C. In der Nacht bilden sich vereinzelt Wolken und die Luft kühlt sich auf 3°C ab.

Vier Stunden soll sich am Sonntag die Sonne zeigen, vorwiegend morgens. Dann liegt die Temperatur liegt bei 5°C. Des Weiteren ist es mittags und auch abends vielfach wolkig, gebietsweise kann sich auch wieder die Sonne durchsetzen bei Temperaturen von 6 bis 8°C. In der Nacht bleibt die Wolkendecke geschlossen bei Tiefsttemperaturen von 5°C.

Das können Sie am Wochenende in Ahaus und Umgebung unternehmen:

  • In Stadtlohn ist Weihnachtsmarkt: Am Samstag, 14. Dezember, ist er von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag, 15. Dezember, von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Den Bummel über den Weihnachtsmarkt können alle Besucher auch mit einem Bummel durch die Geschäfte verbinden, die von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen sind.

  • In Vreden ist ebenfalls Weihnachtsmarkt: Am Samstag, 14. Dezember, ist er von 13 bis 21 Uhr und am Sonntag, 15. Dezember, von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Den Bummel über den Weihnachtsmarkt können alle Besucher auch in Vreden zwischen 13 und 18 Uhr mit einem Bummel durch die verkaufsoffenen Geschäfte verbinden.

  • Papagei, Wellensittich oder Zebrafink: Wer sich für Vögel interessiert, ist am Samstag bei Terhörne am Weseker Weg 32 in Südlohn richtig aufgehoben. Dort stellen die Vogelzüchter bei ihrer Landesverbandsschau etwa 1600 Vögel aus. Öffnungszeiten: Samstag 10 bis 18 Uhr und Sonntag 9 bis 17 Uhr.

  • Konzerte, die jedes auf seine Art auf Weihnachten einstimmen, gibt es auch einige: Die Wiesentaler-Kapelle lädt am Samstagabend um 20 Uhr in der Stadtlohner Stadthalle zum Konzert ein. Der Gospelchor „Sound and Soul“ singt am Sonntag um 15 Uhr in der Jakobuskirche Oeding, in der Heeker Ludgeruskirche wird ab 16 Uhr eine kirchenmusikalische Andacht gehalten.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt