Ausbilder Maik Demes (r.) gibt einem Azubi Heizung-, Sanitär-, Klimatechnik (SHK) einen Arbeitsauftrag bei der Gesellenprüfung.
Ausbilder Maik Demes (r.) gibt einem Azubi Heizung-, Sanitär-, Klimatechnik (SHK) einen Arbeitsauftrag bei der Gesellenprüfung. © Christiane Hildebrand-Stubbe
Corona und die BBS

Wenn künftige Anlagenmechaniker bei der Gesellenprüfung Maske tragen

Prüflinge mit Maske, die Rohre zusammenschrauben oder durch Trennwände getrennt werkeln: So eine Gesellenprüfung gab es an der BBS noch nie. Nur eine von vielen Corona-Folgen.

An der Berufsbildungsstätte Westmünsterland (BBS) herrscht Ausnahmezustand. Auch hier verhindert ein Virus die Normalität. Mal wieder. Nach dem siebenwöchigen Komplettausfall im Frühjahrs-Lockdown ist in dem aktuellen aber zumindest in Teilbereichen Bildungsarbeit möglich. Allerdings mit großen Einschränkungen und unter gezielten Hygienevorkehrungen.

Einiges bleibt auf der Strecke

Ausnahmen bei Kindeswohlgefährdung

Technisch gut vorbereitet

Berufsbildungsstätte Westmünsterland (BBS)

Über die Autorin
Seit über 30 Jahren dem Medienhaus treu verbunden geblieben, zunächst in Steinfurt und jetzt in Ahaus. Hegt eine Leidenschaft für gute Geschichten, Menschen und ihre Schicksale.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.