Wir sind Ahaus: Karneval, Kinderchor und KLJB

Leserfotos

Unsere Leserinnen und Leser haben uns wieder viele Fotos von Unternehmungen mit der Familie, der Nachbarschaft, im Verein oder in Gruppen geschickt. Hier geht es zu den Fotos.

Ahaus

18.02.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Landjugend spendet an Schule

Die Landjugend Graes hat bei ihrer Tannenbaumaktion gute Arbeit geleistet.

Die Landjugend Graes hat bei ihrer Tannenbaumaktion gute Arbeit geleistet. Die gesammelten Spenden in Höhe von 870 Euro kommen nun der Übermittagsbetreuung der Josefschule in Graes zugute. Überreicht wurden die Spenden von den KLJB-Vorsitzenden Max Witte (v.l.) und Sophia Plate an die Übermittagsbetreuung mit Kerstin Smid, Irmgard van Dyken und Mecky Elfering. © privat

Generationenübergreifender Karneval

Einige Kinder des Kindergartens St. Birgitta in Alstätte haben die Tagespflege an der alten Vikarie der Sozialstation Woltering besucht.

Einige Kinder des Kindergartens St. Birgitta in Alstätte haben die Tagespflege an der alten Vikarie der Sozialstation Woltering besucht. Gemeinsam feierten Kinder und Senioren mit Liedern, Spielen und Quatschgeschichten Karneval. Jung und Alt erlebten einen vergnügten Vormittag. © privat

Kinderchor startet neu durch

Tolle Resonanz: Richtig proppenvoll war es beim ersten Treffen des Polizeikinderchors 2020.

Tolle Resonanz: Richtig proppenvoll war es beim ersten Treffen des Polizeikinderchors 2020. Alfons Vennemann, stellvertretender Vorsitzender des Polizeichors Hamaland Ahaus, und die neue Chorleiterin Lea Frenker-Hackfort begrüßten zahlreiche Interessierte im Saal des Josef-Cardijn-Hauses. Während es sich die Eltern gemütlich machten, starteten die Kids gleich richtig durch. „Wo ist die Kokosnuss?“, fragten sie musikalisch und waren sich am Ende einig: „Das ist so ein schöner Tag“! © privat

Glückliche Gewinner

Alle Aussteller zeigten sich mit dem Erfolg der Traumhochzeitstage im Schloss zufrieden.

Alle Aussteller zeigten sich mit dem Erfolg der Traumhochzeitstage im Schloss zufrieden. Auch die Verlosung von Sachwerten und Gutscheinen unter den Besuchern im Wert von über 1000 Euro war ein zusätzlicher Anreiz. Die Präsente wurden überreicht an: 1. Platz: Marina Heidemann und Marius Berning, 2. Platz: Christin und Kai Wening, 3. Platz: Christian Möllers und Maile Fauth. Der nächste Termin ist der 24. und 25. Oktober im Barockschloss Ahaus. © privat

Neue Uniformen für den Funkenklub

Der Funkenklub des Karnevalsvereins Klein-Köln Wüllen freut sich über neue Uniformen.

Der Funkenklub des Karnevalsvereins Klein-Köln Wüllen freut sich über neue Uniformen. Die Sparkasse Westmünsterland und die Volksbank Gronau-Ahaus haben die Anschaffung der Kostüme mit 5000 Euro unterstützt. Der Funkenklub wurde im vergangenen Herbst ins Leben gerufen und nun erhalten die Mitglieder, bestehend aus aktiven Frauen des Vereins, einheitliche Kostüme. Damit starten die Karnevalsfreunde in die Endphase der Session. Die Vorfreude ist groß beim Karnevalsverein und insbesondere bei den Mitgliedern des Funkenklubs. © privat

Schützen schützen die Natur

Der Schützenverein Feldmark 05 unterstützt den Vogelzucht- und -Schutzverein Ahaus.

Der Schützenverein Feldmark 05 unterstützt den Vogelzucht- und -Schutzverein Ahaus. Bei der Nistkästenaktion des Vogelzuchtvereins haben die Schützen die Betreuung des Stadtparks übernommen. Feldmark 05 hängte die Nistkästen auf und übernimmt deren Pflege, da sie nach der Brutzeit stets gereinigt werden müssen. © privat

Heimatfreunde wandern durchs Witte Venn

Der Heimatverein Wessum ist kürzlich zu einer Winterwanderung im Witten Venn aufgebrochen.

Der Heimatverein Wessum ist kürzlich zu einer Winterwanderung im Witten Venn aufgebrochen. Nach einer gut zweistündigen Wanderung, die der stellvertretende Vereinsvorsitzende Herbert Grotholt mit interessanten Geschichten gestaltete, fuhren die 29 Teilnehmer zurück ins Heimathaus. Alle waren begeistert von der Tour. Am Kaminfeuer wurde viel geplaudert, so dass sich der Nachmittag weit in den Abend hineinzog. © privat

Zum Karneval in den Landtag

Die Fünfte Jahreszeit hält auch Einzug im Landtag in Düsseldorf.

Die Fünfte Jahreszeit hält auch Einzug im Landtag in Düsseldorf. Auf Einladung von Landtagspräsident André Kuper kamen Prinzenpaare und Dreigestirne aus ganz NRW zusammen, um das Landesparlament zum „Närrischen Landtag“ zu machen. Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Heike Wermer nahm auch das Dreigestirn aus Wüllen teil. Zum „Närrischen Landtag“ nahm die CDU-Abgeordnete Heike Wermer das Dreigestirn mit Prinzenpaar Sani I. Dörken und Markus II. Herick sowie Mundschenk Michael Dzietko, Präsident Marco Schröder und Vizepräsident Thomas Osterhues in Empfang. Nach dem Empfang durch den Landtagspräsidenten folgte ein karnevalistisches Abendprogramm. Heike Wermer führte „ihre“ Karnevalsdelegation durch das Landtagsgebäude und ihr Büro und ermöglichte so einen Blick hinter die Kulissen des Parlaments. © privat

  • Haben auch Sie ein Foto für unsere „Wir sind“-Seiten in print und online? Senden Sie es uns in druckfähiger Auflösung und mit ein paar Infos zu dem Foto sowie Ihren Kontaktdaten einfach per Mail an unsere Redaktion.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt