Witte-Venn-Tag mit grenzenlosem Naturerlebnis

Vielfältiges Programm

Dunkle Sumpfwälder, offene Heide, urige Hochlandrinder, versteckte Schmugglerpfade, Ruhe und Weite – das Witte Venn beiderseits der deutsch-niederländischen Grenze ist an 365 Tagen im Jahr ein lohnendes Ausflugsziel. Und ganz besonders am „Witte-Venn-Tag".

AHAUS/HAAKSBERGEN

von von Stefan Grothues

, 16.08.2013, 17:27 Uhr / Lesedauer: 2 min

Am Witte-Venn-Tag besteht auch die seltene Gelegenheit, einen Blick in das historische Jagdhaus van Heek zu werfen. Der Textildynastie van Heek gehörten einst weite Teile der Heide- und Moorgebiete. Eigentümer auf niederländischer Seite ist heute die Stiftung Natuurmonumenten, die sich aktiv mit Natur- kundepfaden und Klettererlebnissen am Witte-Venn-Tag beteiligt. „Unser Ziel ist es, Naturschützer, Landwirte und die Bevölkerung zusammenzubringen“, erklärte jetzt Stefan Hoffste vom Organisationskomitee bei der Vorstellung des Programms. Er freut sich, dass auch der wiederbelebte Bauernhof Erve Hanebülten an diesem Tag den Hofladen und das kleine Imkereimuseum öffnen wird. Zu den Bewohnern des Venns zählen auch die Naturfreunde auf dem Campingplatz „De Meene“. Dort können Kinder im Rahmen des Aktionstages am Lagerfeuer Stockbrot backen.

Eigentümer des Witten Venns auf deutscher Seite sind der Kreis Borken und das Land Nordrhein-Westfalen. Besucher des Aktionstages können sich auf deutscher Seite auch ein Bild davon machen, wie intensiv genutzte Äcker in Heideflächen zurückverwandelt werden. Ausgeschilderte Wander- und Radrouten weisen den Weg. Für diejenigen, die nicht mehr gut zu Fuß sind, hält Haarmühlen-Wirt Clemens August Brüggemann einen besonderen Service bereit: Ausfahrten mit dem Planwagen oder mit dem Elektromobil. Bei der Premiere des Witte-Venn-Tages vor zwei Jahren wurden über 7000 Besucher gezählt. Nach 17 Uhr aber kehrt wieder Ruhe ein ins Venn. Dann werden nur noch Krickente und Moorfrosch zu hören sein – mit Sicherheit werden aber viele Besucher wiederkommen, um genau dieses Naturidyll zu genießen.

Lesen Sie jetzt