Zwei Schwerverletzte nach Streitigkeiten an der Bahnhofstraße

Polizei ermittelt

Zwei Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte: So lautet die Bilanz eines eskalierten Streits, zu dem es in der Nacht zum Sonntag in Ahaus gekommen ist.

Ahaus

25.11.2019, 11:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Geschehen spielte sich am Sonntag gegen 2.45 Uhr in einer Diskothek an der Bahnhofstraße ab. Dort waren zwei Gruppen junger Männer zunächst verbal in Streit geraten.

Daraus entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung, in deren Verlauf zwei 26 Jahre alte Ahauser derart schwere Verletzungen erlitten, dass sie im Krankenhaus stationär behandelt werden müssen. Zwei Leichtverletzte kamen ebenfalls ins Krankenhaus, das sie nach ambulanter Behandlung verlassen konnten.

An dem Geschehen waren insgesamt elf Männer im Alter von 20 bis 29 Jahren aus Ahaus beteiligt. Die polizeilichen Ermittlungen zum genauen Hergang dauern an.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt