Eigentlich wollten die Männer aus Kamen und Bergkamen nur gemeinsam grillen, doch der Abend in Streit und Gewalt aus. (Symbolbild) © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Gerichtsprozess

Grillabend artet in Gewalt aus: Nach Zoff über türkische Musik fliegen Fäuste

Sie wollten gemeinsam grillen, doch es kam zum Streit. Zwischen drei Männern aus Bergkamen und Kamen soll es zu rassistischen Beleidigungen gekommen sein. Und es blieb nicht bei Worten.

Als ein Bergkamener am 17. August vergangenen Jahres seinen Nachbarn und einen Freund zum gemeinsamen Grillen einlud, ahnte er noch nicht, dass sich die drei Männer einige Monate später im Amtsgericht Kamen wiedersehen würden.

Vorwurf der rassistischen Beleidigung

Nachbar erklärt sich nicht zu Schlichtung bereit

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ist im Land Brandenburg geboren, fühlt sich seit 2008 in Nordrhein-Westfalen wohl. Nach ihrem Volontariat und einer zweijährigen Redaktionatätigkeit hat sie ihre Liebe für die Gerichtsberichterstattung entdeckt. Seither ist sie in vielen Sitzungssälen anzutreffen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.