Britta und Wieland Budeus aus Bönen sind mit ihren Söhnen Henri (10) und Paul (6) nach Bergkamen zum Impfen gekommen. Die beiden zeigen stolz das Pflaster, das sie bekommen haben. © Stefan Milk
Corona-Pandemie

Kinder-Impftermin gegen Corona mit Geschenken und Spielen

Das Stadtmarketing hatte sich bemüht, den ersten Impftermin für Kinder im Impfzentrum Bergkamen/Werne so kindgerecht wie möglich zu gestalten. Besonders die Jüngsten zeigten eine erstaunliche Reaktion.

Eigentlich war es für die Kinder ein lohnender Ausflug zum Impfzentrum Bergkamen/Werne in ehemaligen Restaurant „Gate to Asia“ an der Marina Rünthe. Der Weg von der Anmeldung am einen Ende der Impfstraße bis zum Check Out am anderen Ende war für sie mit kleinen Geschenken gepflastert.

Impftermine, die kindgerecht gestaltet sind

Impftermin am Ausflugsziel

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1960 im Münsterland. Nach dem Raumplanungsstudium gleich in den Journalismus. Mag Laufen, Lesen, Fußball und den BVB ganz besonders. An den Bergkamenern liebt er ihre Offenheit. Die Stadt ist spannend, weil sie sich im Strukturwandel ganz neu erfinden muss und sich viel mehr ändert als in anderen Städten.
Zur Autorenseite
Michael Dörlemann

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.