Die Volksbanken im Raum Dortmund/Unna waren mit wenigen Ausnahmen von einer technischen Störung betroffen, die das Online-Banking und Geldautomaten lahmlegte. © Stefan Milk
Banken

Volksbanken: Störung bei Geldautomaten und Online-Banking behoben

Viele Volksbank-Kunden konnten am Montag stundenlang kein Online-Banking nutzen, auch Geldautomaten waren gestört. Inzwischen sind die Probleme in einem Rechenzentrum behoben.

Bei vielen Volksbanken ist am Montagmorgen eine Störung aufgetreten, die das Geldabheben und Online-Banking unmöglich machte. „Das ist ein deutschlandweites Problem“, sagte Carsten Jäger, Sprecher der Dortmunder Volksbank, zu der unter anderem auch die Volksbanken Unna, Hamm, Schwerte und Castrop-Rauxel mit angeschlossenen Filialen gehören. Betroffen war auch die Volksbank Kamen-Werne, während die Volksbank Selm-Bork nach Angaben von Vorstand Martin Potschadel nicht davon berührt war. Den ganzen Tag über habe es keine Ausfälle und sonstige Probleme gegeben.

Kein Zusammenhang mit Volksbank-Fusion

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jahrgang 1973, aufgewachsen im Sauerland, wohnt in Holzwickede. Als Redakteur seit 2010 rund ums Kamener Kreuz unterwegs, seit 2001 beim Hellweger Anzeiger. Ab 1994 Journalistik- und Politik-Studium in Dortmund mit Auslandsstation in Tours/Frankreich und Volontariat bei den Ruhr Nachrichten in Dortmund, Lünen, Selm und Witten. Recherchiert gern investigativ, zum Beispiel beim Thema Schrottimmobilien. Lieblingssatz: Der beste Schutz für die liberale Demokratie ist die Pressefreiheit.
Zur Autorenseite
Carsten Fischer

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.