Anzeige


Alina Grijseels fällt wohl sechs Wochen aus

Innen- und Außenbandriss

Die Befürchtungen haben sich bestätigt: Alina Grijseels hat sich am Wochenende beim Turnier in Blomberg einen Innen- und Außenbandriss zugezogen und muss voraussichtlich sechs Wochen pausieren. Das ist das Ergebnis einer MRT-Untersuchung bei der Handballerin von Borussia Dortmund.

DORTMUND

, 06.09.2016, 09:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bilder der BVB-Handballerinnen beim Turnier in Blomberg.

Bilder der BVB-Handballerinnen beim Turnier in Blomberg.

"Das ist eine ganz bittere Nachricht", sagte Ildiko Barna. Denn die Verletzung der jungen Nationalspielerin, die sich gerade mitten hinein in die Anfangsformation gespielt hatte, zwingt die BVB-Trainerin eine knappe Woche vor Beginn der Bundesliga-Saison zu ganz neuen Überlegungen.

Jetzt lesen

Alina Grijseels sollte von der mittleren Rückraumposition die Akzente setzen, nachdem Nadja Zimmermann nach ihrer Schulter-Operation voraussichtlich erst im Oktober wieder voll belastbar ist. So wird wohl Carolin Schmele von dieser Position aus das Spiel der Borussia dirigieren müssen. Und vielleicht kommt ja auch Karina Schäfer, die früher häufig in der Mitte spielte, dort künftig wieder vermehrt zum Einsatz. 

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt