Anzeige


BVB-Quartett für Holland im Einsatz

DORTMUND Mit Leidenschaft das Glück erzwungen: Die riesige Erleichterung war allen Beteiligten nach dem lebensnotwendigen 26:25-Sieg der Bundesliga-Frauen des BVB letzten Samstag über die HSG Blomberg-Lippe anzumerken.

von Von Peter Ludewig

, 18.11.2008, 18:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Miranda Robben spielt für die Niederlande.

Miranda Robben spielt für die Niederlande.

Parallel mühen sich BVB-Chef Andreas Heiermann und Team-Manager Jochen Busch, den „Amtsantritt“ von Franziska Heinz als Trainerin zügig zu realisieren. Die Verhandlungen mit Bayer Leverkusen laufen auf Hochtouren.

Lesen Sie jetzt