Anzeige


Ein Spiel, das für den BVB alles entscheidet

DORTMUND Die Handball-Frauen des BVB zählen die Tage bis zum Samstags-Heimspiel gegen die Rhein Main-Bienen aus Sulzbach (19 Uhr, Wellinghofen). Es ist das alles entscheidende Spiel.

von Von Dirk Krampe

, 15.01.2009, 17:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Trainer Gustl Wilke ging am Montag voran: Er bleibt Trainer des BVB

Trainer Gustl Wilke ging am Montag voran: Er bleibt Trainer des BVB

„Die Mädels waren eingestellt auf alle erdenklichen Situationen“, beschreibt Wilke. „Doch auf dem Platz sind sie gefordert, da müssen sie die Situationen intuitiv richtig einschätzen.“ In vielen Einzelgesprächen hat Wilke in dieser Woche die aufgezeigten Defizite aufgearbeitet – dass die Umsetzung von Training aufs Spiel nicht in kurzer Zeit zu bewältigen ist, macht seine Arbeit fast schon zur unlösbaren Mission. Mit dem zu erwartenden Druck solle das Team so positiv wie möglich umgehen, wünscht sich der Coach. Wilke: „Gegen Blomberg haben sie bewiesen, dass sie Druck standhalten können. Daran habe ich die Mannschaft im Training permanent erinnert.“