Anzeige


Vogler-Sieben verpasst die Meisterschaft

37:31 in Hahlen

Aufstieg ja, Meisterschaft nein: Die Schwarzgelben konnten ihre Spitzenposition am Samstag zum Saisonausklang in Ostwestfalen beim Verfolger nicht behaupten, fielen durch die deutliche Niederlage auf Platz drei zurück. Über den Titel durfte sich letztendlich der TV Lenzinghausen nach einem 30:26 in Schwitten freuen.

DORTMUND

von Von Peter Ludewig

, 15.05.2011, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch Borussias Haupttorschützin Julia Koopmann konnte die Niederlage in Hahlen nicht abwenden.

Auch Borussias Haupttorschützin Julia Koopmann konnte die Niederlage in Hahlen nicht abwenden.

BVB: Wilkus, Titze; Kaczmarek, Kriwat, Koopmann, Tomlik, Barz, Wozniak, Rynas, Prumbaum, Rennau, Seehagen, Denda, Breitenstein. 

Zu gerne hätten ihre Spielerinnen der Saison aber auch noch das berühmte i-Tüpfelchen aufgesetzt. Doch nach fünf Wochen Zwangsspielpause aus den unterschiedlichsten Gründen fand das Team einfach nicht mehr in den gewohnten Rhythmus. Vogler: „Keine Frage, alle wollten, aber es ging einfach nichts.“ Die anfängliche Führung wurde schnell verspielt. Hahlen zog schon bis zur Pause fast uneinholbar davon. Der BVB konnte zwar im zweiten Abschnitt zwischenzeitlich verkürzen, aber bis auf weniger als drei Tore wurde der Rückstand nicht verkürzt. Der Frust nach Spielschluss verflüchtigte sich bereits auf der Heimfahrt. Gefeiert wurde dann auf der großen BVB-Vereinsparty im Westfalenpark.

BVB: Wilkus, Titze; Kaczmarek, Kriwat, Koopmann, Tomlik, Barz, Wozniak, Rynas, Prumbaum, Rennau, Seehagen, Denda, Breitenstein.