1:0 im Gruselkick

DORTMUND Wäre der BVB ein Spitzenteam, könnte man getrost sagen: "Wer oben steht, gewinnt auch die schlechten Spiele." Ist er aber nicht. Durchschnitt in dieser Liga. Mehr nicht. Das bewiesen die Schwarzgelben auch durch das 1:0 (0:0) gegen Kellerkind Hansa Rostock. Ohne Esprit, ohne Ideen schlich sich Dortmund durch die Begegnung. Top-Joker Diego Klimowicz rettete mit seinem Treffer vielen Anhängern dann doch noch irgendwie den Nachmittag.

von Von Thomas Rellmann

, 23.02.2008, 17:04 Uhr / Lesedauer: 2 min
Im Spiel von Borussia Dortmund gegen Hansa Rostock versucht Giovanni Federico (l.) den Ball von Enrico Kern zu erobern. Im Hintergrund beobachtet BVB-Kapitän Florian Kringe die Aktion.

Im Spiel von Borussia Dortmund gegen Hansa Rostock versucht Giovanni Federico (l.) den Ball von Enrico Kern zu erobern. Im Hintergrund beobachtet BVB-Kapitän Florian Kringe die Aktion.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt