1:4 in Marseille - BVB-U19 verpasst das Achtelfinale

UEFA Youth League

Der Traum vom Achtelfinale in der Nachwuchs-Champions-League ist für die A-Junioren von Borussia Dortmund am Mittwoch an der französischen Riviera geplatzt. Im letzten Gruppenspiel unterlag das Team von Trainer Marc-Patrick Meister in Carnoux en Provence deutlich mit 1:4 (0:2).

DORTMUND

von Von Peter Ludewig

, 11.12.2013, 20:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
1:4 in Marseille - BVB-U19 verpasst das Achtelfinale

Parierte einen Elfmeter, musste aber trotzdem vier Mal hinter sich greifen: BVB-Torhüter Steffen Göcke (M.).

TEAM UND TORE
BVB A: Göcke – Schewior, Culjak, Baumann, Franke – Greshake, Kurt – Camoglu, Yildiz (79. Benkarit), Drozdek (57. Knystock) – Stenzel (65. El-Bouazzati)
Tore: 1:0 (41.), 2:0 (43.), 3:0 (71.), 3:1 FE Benkarit (87.), 4:1 (88.)

An dem insgesamt guten Auftreten des BVB in dem Wettbewerb ändert das Ausscheiden sicherlich nichts. Da sieht auch Coach Meister so: "Ich denke, wir haben uns in allen Spielen gut verkauft. Einzig heute hat die Leistung leider nicht ganz gepasst." Ein Doppelschlag der Franzosen unmittelbar vor der Pause brachte  die Vorentscheidung. Zwar besaßen die Schwarzgelben nach Wiederanpfiff noch zwei Gelegenheiten den Anschluss zu erzielen, das Geschehen dominierten nun aber mehr und mehr die Hausherren.  

TEAM UND TORE
BVB A: Göcke – Schewior, Culjak, Baumann, Franke – Greshake, Kurt – Camoglu, Yildiz (79. Benkarit), Drozdek (57. Knystock) – Stenzel (65. El-Bouazzati)
Tore: 1:0 (41.), 2:0 (43.), 3:0 (71.), 3:1 FE Benkarit (87.), 4:1 (88.)

Lesen Sie jetzt