750 Zuschauer dürfen das BVB-Spiel gegen Freiburg live im Stadion verfolgen. © dpa
Borussia Dortmund

750 Zuschauer erlaubt: So verteilt der BVB die Tickets gegen Freiburg

750 BVB-Fans sind beim Heimspiel gegen den SC Freiburg live im Signal Iduna Park dabei. Nun steht auch fest, wie Borussia Dortmund die Tickets verteilen wird.

Geisterspiele in Bayern, in Niedersachsen und Baden-Württemberg dürfen 500 Zuschauer ins Stadion, 3000 Fans sind in Berlin zugelassen. Die Bundesliga bleibt weiterhin ein großer Flickenteppich, wenn es um die Zuschauerauslastung in den Stadien geht. In Nordrhein-Westfalen gilt noch einmal eine andere Grenze: Wenn Borussia Dortmund am Freitag auf den SC Freiburg trifft, dürfen 750 Zuschauer in den Signal Iduna Park kommen. Aber wie verteilt der BVB diese Tickets?

Bislang hatten BVB-Mitglieder ein Vorkaufsrecht für die Tickets

BVB gegen Freiburg: Neue Coronaschutz-Verordnung gilt ab Donnerstag

Über den Autor
Jahrgang 1991, tritt seitdem er Vier ist selbst gegen den Ball, hat mit 14 das erste Mal darüber berichtet, wenn es andere tun. Wollte seitdem nichts anderes machen und hat nach Studium und ein paar Jahren Lokaljournalismus seine Leidenschaft zum Beruf gemacht: Seit 2021 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Kevin Pinnow

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.