Alles kaputt in Dario Scuderis linkem Knie

BVB-U19-Spieler

Die Kollegen der U19 spendeten am Sonntag aufmunternden Trost für ihren Mitspieler Dario Scuderi, der sich im Spiel der Youth League in Warschau eine Horror-Verletzung im linken Knie zugezogen hatte. Mit elf kleinen Zetteln bildete die Startelf vor dem Anpfiff des Revierderbys beim FC Schalke 04 (1:2) den Satz "All for Dario" (alle für Dario). Beim Fotodienst Instagram bedankte sich Scuderi gerührt für die moralische Unterstützung.

DORTMUND

, 18.09.2016, 22:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gute und schnelle Besserung, Dario Scuderi! pic.twitter.com/gTC8GcoBjY

— Borussia Dortmund (@BVB)

Mittlerweile haben erste Untersuchungen die schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Scuderi, dessen Kniegelenk noch auf dem Rasen wieder eingerenkt werden musste, hat massive Schädigungen des Bandapparates erlitten.

Untersuchungen noch nicht abgeschlossen

Nach Informationen dieser Redaktion sind das vordere und hintere Kreuzband sowie das Außenband gerissen. Auch der Meniskus ist beschädigt. Eine offizielle Diagnose gibt es von Borussia Dortmund noch nicht, weil die Untersuchungen aufgrund der noch vorhandenen Schwellung im Gelenk noch nicht endgültig abgeschlossen sind.

Über die weitere Behandlung müssen nun Spezialisten beraten, sie wird sicher in mehreren Operations-Schritten erfolgen. Scuderi steht eine lange Reha bevor.  

 

The best Team Love all Thank you HOMIES ??

Ein von Dario Scuderi (@darioscuderi98) gepostetes Foto am 18. Sep 2016 um 2:06 Uhr

Lesen Sie jetzt