Aubameyang meldet sich rechtzeitig fit - Götze fehlt

BVB gegen Augsburg

Borussia Dortmund kann beim Spiel gegen den FC Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr) mit Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang planen. Der zuletzt erkrankte Gabuner ist am Freitagabend mit der Mannschaft nach Bayern gereist. Mario Götze fehlte hingegen. Hier gibt es die Bilder und ein Video vom Dortmund Airport.

DORTMUND

, 29.09.2017 / Lesedauer: 2 min

Der #BVB befindet sich auf dem Weg nach #Augsburg - ohne @MarioGoetze, mit @Sanchooo10. #FCABVB (Video: @RN_Florian) pic.twitter.com/UuX9ReuSwI

— Ruhr Nachrichten BVB (@RNBVB)

Götze hatte zuletzt gegen M'gladbach (90 Minuten im Einsatz) und Madrid (76 Minuten) in der Startelf gestanden - und erhält nun eine Pause. "Wir müssen weiterhin vorsichtig sein", hatte Trainer Peter Bosz auf der Pressekonferenz am Mittag erklärt. Götze hatte fast die komplette Rückrunde der vergangenen Saison aufgrund einer Stoffwechselerkrankung verpasst.

Sancho erstmals dabei

Erstmals im Profi-Kader dürfte am Samstag Neuzugang Jadon Sancho stehen. Der 17-Jährige, von Manchester City zum BVB gewechselt, ist bislang zweimal in der U23 zum Einsatz gekommen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der BVB auf dem Weg zum Spiel beim FC Augsburg

Der BVB auf dem Weg nach Augsburg - hier gibt's die Bilder vom Dortmund Airport.
29.09.2017
/
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
© Foto: Groeger
© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Augsburg.© Foto: Groeger

Während die Schwarzgelben die Tabellenführung verteidigen wollen, glaubt der FCA an seine Chance. Der Spitzenreiter habe zwar "eine enorme Qualität", sagte Mittelfeldspieler Jan Moravek. "Aber wir haben einen Plan." Nach zuletzt fünf Spielen ohne Niederlage können sich die Augsburger mit einem Erfolg  in der Spitzengruppe der Liga festsetzen.

"Unsere Ambitionen sind andere als die des BVB"

Auf Dauer seien die Dortmunder aber kein Rivale für den deutlich kleineren FCA, stellte Trainer Manuel Baum klar: "Wenn man die Tabelle heranzieht, ist es ein Spiel zweier guter Teams. Unsere Ambitionen sind aber andere als die des BVB." Trotz des besten Saisonstarts der Vereinshistorie bleibt in Augsburg der Klassenverbleib das Ziel.

Mit dpa-Material

Lesen Sie jetzt