Augsburg gegen BVB: Personal, Stimmen, Fans - alle Infos zum Spiel

Der Borussen-Spieltach

Borussia Dortmund tritt als klarer Favorit beim FC Augsburg an. Besondere Erinnerungen an das vorherige Duell hat BVB-Torjäger Haaland. Alle Infos gibt‘s in unserem Borussen-Spieltach.

Dortmund

, 26.09.2020, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei seinem BVB-Debüt traf Erling Haaland gegen Augsburg dreifach.

Bei seinem BVB-Debüt traf Erling Haaland gegen Augsburg dreifach. © dpa

Wann und gegen wen spielt der BVB heute?

15.30 Uhr: FC Augsburg - Borussia Dortmund (Bundesliga, 2. Spieltag)



Welche Spieler fehlen dem BVB und welche dem Gegner?

BVB: Hazard (Muskelfaserriss), Morey (Muskelfaserriss), Moukoko (nicht spielberechtigt), Raschl (Bänderverletzung), Schmelzer (Reha nach Knieoperation), Schulz (Trainingsrückstand), Zagadou (Knieverletzung)

FC Augsburg: Löwen (Aufbautraining), Moravek (Muskelverletzung)



Was sagen die Protagonisten vor dem Spiel?

Lucien Favre (BVB-Trainer): „In Augsburg ist es immer schwer. Wir müssen uns sehr gut vorbereiten.“

Michael Zorc (BVB-Sportdirektor): „Heiko Herrlich ist ein sehr akribischer Trainer. Deshalb wissen wir, was uns dort erwartet.“



So könnten die Mannschaften spielen:

BVB: Bürki - Can, Hummels, Akanji - Meunier, Bellingham, Witsel, Passlack - Sancho, Reyna - Haaland

Augsburg: Gikiewicz - Framberger, Gouweleeuw, Uduokhai, Iago - Khedira, Gruezo - Caligiuri, Vargas - Gregoritsch - Niederlechner



Wie viele Fans sind live im Stadion dabei?

Rund 6000 Zuschauer werden am Samstag in der WWK-Arena erwartet. Für den FC Augsburg ist es das erste Heimspiel vor Zuschauern seit Ende Februar. Während der ersten drei Heimspiele bietet der FCA die Tickets für pauschal 15 Euro an. „Wir wissen, dass die Pandemie in vielen Lebensbereichen zu zum Teil erheblichen Einschränkungen führt und nicht zuletzt aufgrund von Kurzarbeit oder auch Arbeitslosigkeit eine Familie auch finanziell gebeutelt ist. Deswegen haben wir auch aus sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung entschieden, nur 15 Euro pro Ticket für die nächsten drei Heimspiele zu nehmen“, erklärte Geschäftsführer Michael Ströll.



Welcher TV-Sender überträgt das Spiel?

Das Spiel zwischen dem FC Augsburg und Borussia Dortmund wird exklusiv auf dem Pay-TV-Sender Sky gezeigt. Die Übertragung am Samstag beginnt um 14.00 Uhr.

Sonstige Infos und unsere Berichterstattung:

Alle Infos zum Spiel zwischen dem FC Augsburg und Borussia Dortmund erfahren Sie in unserem News-Ticker (ab 13.30 Uhr) und unserer Live-Show (ab 14.45 Uhr). Zudem liefern wir eine umfangreiche Berichterstattung unter www.RuhrNachrichten.de/bvb

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt