Anzeige


Bartra wieder mit dabei - Sahin arbeitet individuell

BVB-Training am Mittwoch

Mit einer 80-minütigen Trainingseinheit sind die Profis von Borussia Dortmund nach zwei freien Tagen in die Vorbereitung auf das Spiel beim FC Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr) eingestiegen. Erfreulich: Marc Bartra hat am Mittwoch erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert. Und auch Nuri Sahin macht große Fortschritte. Hier gibt es die Bilder und ein Video aus Brackel.

DORTMUND

, 10.05.2017, 13:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Genau vier Wochen nach dem Sprengstoffanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus ist Marc Bartra wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Der Spanier hatte sich bei dem Attentat am 11. April einen Handbruch zugezogen und musste umgehend operiert werden. Ob der 26-Jährige bereits am Samstag wieder dem Kader angehören wird, ist offen.

Ziel ist das Pokalfinale

Gute Fortschritte gibt es auch bei Nuri Sahin zu vermelden. Der Mittelfeldspieler hatte sich beim Spiel in Mönchengladbach (22. April) einen Außenband-Teilriss im Sprunggelenk zugezogen - am Mittwoch ist Sahin wieder ins Lauftraining eingestiegen. Sein Ziel lautet, bis zum Pokalfinale am 27. Mai in Berlin wieder fit zu sein.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 10. Mai

Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.
10.05.2017
/
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 10. Mai.© Foto: Guido Kirchner
Schlagworte BVB , Borussia Dortmund

Überhaupt verlief das Training in Brackel sehr unaufgeregt - von den Turbulenzen der vergangenen Tage war nichts zu spüren. Auch das Medieninteresse war kaum größer als sonst. In den kommenden beiden Tagen bereiten sich die Schwarzgelben hinter verschlossenen Türen auf das Spiel in Augsburg vor.  

.@MatthiasDersch mit den aktuellen #BVB-Infos aus #Brackel: pic.twitter.com/DG7sg2aK2X

— Ruhr Nachrichten BVB (@RNBVB)

Lesen Sie jetzt