Beim BVB gibt's das günstigste Bier der Liga

Preise gestiegen

Die Kombi aus Bier und Bratwurst bleibt der Dauerbrenner in den deutschen Stadien. Im Signal Iduna Park wird das günstigste Bier der Liga ausgeschenkt. Wie viel das Bier, Pommes und Bratwurst im Liga-Durchschnitt kostet, lesen Sie hier.

DORTMUND

, 15.09.2015, 11:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beim BVB gibt's das günstigste Bier der Liga

Im Dortmunder Stadion gibt es das günstigste Bier der Liga.

In einer aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Stadionwelt "Inside" wird eine Übersicht der Preise aus der laufenden Saison in den Stadien der 1. und 2. Bundesliga veröffentlicht. Kontinuierlich sind die Preise für Bier und Wurst gestiegen - die Preise in den Kiosken im Signal Iduna Park sind zumindest beim Bierpreis unterdurchschnittlich. 

Aktuell bezahlen Stadionbesucher in der 1. Liga durchschnittlich 8,11 Euro für einen Liter Bier und 3,13 Euro für eine Bratwurst. Vergangene Saison waren es beim Bier fünf Cent weniger, für den Grill-Snack im Brötchen wurden durchschnittlich 16 Cent weniger verlangt. 

 

 

 

Schlusslicht in der Bier-Tabelle ist der SV Werder Bremen. Im Weser-Stadion wird das Bier für 9,90 Euro/Liter ausgeschenkt. 

Aber nicht nur bei den Stadion-Klassikern machen sich die Preissteigerungen bemerkbar. Auch die ebenfalls sehr populären Pommes Frites und Brezel sind teurer geworden. Der durchschnittliche Pommes-Preis stieg innerhalb eines Jahres um 17 Cent auf 2,88 Euro in der 1. Liga. Die Brezel geht für 2,55 Euro über die Theke (+ 2 Cent). 

 

Lesen Sie jetzt