Bestätigt: Kreuzbandriss bei Jakub Blaszczykowski

Vorzeitiges Saisonende

Borussia Dortmund muss für den Rest der Saison auf Jakub Blaszczykowski verzichten. Die genaue Untersuchung am Sonntagvormittag ergab, dass sich der polnische Mittelfeldspieler im Spiel gegen den FC Ausgburg (2:2) einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen hat. Blaszczykowski wird rund sechs Monate ausfallen.

DORTMUND

, 26.01.2014, 12:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bestätigt: Kreuzbandriss bei Jakub Blaszczykowski

Jakub Blaszczykowski steht dem BVB erst in der Saison 2014/15 wieder zur Verfügung.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

18. Spieltag: BVB - FC Augsburg 2:2 (1:0)

Erneut gab es keinen Heimsieg, abermals droht der lange Ausfall einer Stammkraft: Für den BVB begann das neue Jahr ähnlich beischeiden wie das alte geendet hatte. Beim 2:2 gegen Augsburg blieben viele Wünsche offen.
27.01.2014
/
BVB-Kapitän Sebastian Kehl© Foto: Defodi
Sven Bender artistisch gegen Augsburgs Arkadiusz Milik.© dpa
Robert Lewandowski kommt im Zweikampf mit Jan-Ingwer Callsen-Bracker ins Straucheln.© dpa
Pierre-Emerick Aubameyang trägt Tobias Werner huckepack.© dpa
Jürgen Klopp gibt Anweisungen.© dpa
Musste verletzt zusehen: Mats Hummels.© dpa
Robert Lewandowski und Augsburgs Jan-Ingwer Callsen-Bracker kämpfen um den Ball.© dpa
Skeptischer Blick von Jürgen Klopp.© dpa
Sokratis sieht hier gelb.© dpa
Nuri Sahin jubelt nach seinem Treffer zum 2:1.© dpa
Bedröppelt: Marco Reus (l-r), Sokratis und Jürgen Klopp.© dpa
Tobias Werner gegen Kevin Grosskreutz.© DeFodi
Halil Altintop, der später verletzt ausgewechselt werden musste, ist gegen Nuri Sahin als erster am Ball.© DeFodi
Andre Hahn kommt hier gegen Henrikh Mkhitaryan von hinten.© DeFodi
Halil Altintop hat gegen Sven Bender den Arm draußen.© DeFodi
Mit der Brust nimmt Robert Lewandowski den Ball an. Hinten Jan-Ingwer Callsen-Bracker.© DeFodi
Kevin Grosskreutz stützt sich ein bisschen bei Tobias Werner auf.© DeFodi
Roman Weidenfeller vereitelt eine Chance von Andre Hahn.© DeFodi
Die medizinische Abteilung bemüht sich um Jakub Blaszczykowski - ohne Erfolg.© DeFodi
Da ist er drin zum 1:1.© DeFodi
Arkadiusz Milik gegen Sebastian Kehl.© DeFodi
Stark gespielt, dennoch am Boden: Robert Lewandowski.© DeFodi
Wieder in Führung: Gratulationen für Nuri Sahin nach dem Treffer zum 2:1.© DeFodi
Fassungslos: Sven Bender und Sokratis nach dem 2:2.© DeFodi
Robert Lewandowski nach dem Ausgleich.© DeFodi
Jürgen Klopp, Sven Bender und Sokratis nach dem Abpfiff.© DeFodi
Nur wenige Minuten sind gespielt, da geht Jakub Blaszczykowski verletzt zu Boden.© DeFodi
Kann es nicht fassen: Jürgen Klopp.© DeFodi
Blaszczykowski wird behandelt, Jürgen Klopp weiß schon jetzt, dass er wechseln muss.© DeFodi
Blaszczykowski kann nur noch mit Hilfe vom Platz humpeln. In der Halbzeit hieß es: Verdacht auf Kreuzbandriss.© DeFodi
Jürgen Klopp begrüßt Augsburgs Trainer Markus Wenzierl vor der Partie.© dpa
Henrikh Mkhitaryan, Marcel Schmelzer, Marco Reus und Torschütze Sven Bender jubeln nach dem Treffer zum 1:0.© dpa
Kevin Großkreutz im Zweikampf mit Matthias Ostrzolek.© dpa
Roman Weidenfeller ist mit der Faust zur Stelle.© dpa
Marco Reus kämpft mit Matthias Ostrzolek (l) und Paul Verhaegh um den Ball.© dpa
Schlagworte BVB, Dortmund

Das bestätigte "Kuba" via Facebook: "Leider hat sich die Vermutung bestätigt: es ist ein Kreuzbandriss. Am Donnerstag habe ich die OP, danach beginnt direkt DER KAMPF UM MEIN COMEBACK!!!"

"Das ist eine Katastrophe, es passt in diese Saison hinein. Richtig unangenehm", sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp am Samstag. "Es ist aber unwahrscheinlich, dass wir nochmal auf dem Transfermarkt aktiv werden." Laut BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun ist bei erfolgreichem Rehabilitationsverlauf nach der Sommerpause mit der Rückkehr ins Training zu rechnen.Der 28-Jährige zog sich die Verletzung am Samstag bereits nach wenigen Minuten ohne Fremdeinwirkung zu. Auch Innenverteidiger Neven Subotic fehlt dem BVB wegen eines Kreuzbandrisses bis zum Ende der Saison.

Lesen Sie jetzt