BVB-Abräumer Emre Can: „Es ist geil, was wir für Kicker haben“

Borussia Dortmund

Der BVB überspringt die Pokal-Hürde MSV Duisburg problemlos. Nach dem 5:0 richtet sich der Fokus auf den Bundesliga-Auftakt. Emre Can gerät ins Schwärmen. Die Stimmen zum Spiel.

Dortmund

, 15.09.2020, 00:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Emre Can geriet nach dem 5:0-Sieg des BVB beim MSV Duisburg ins Schwärmen.

Emre Can geriet nach dem 5:0-Sieg des BVB beim MSV Duisburg ins Schwärmen. © imago / Nordphoto

Borussia Dortmund weist Drittligist MSV Duisburg in der ersten Runde des DFB-Pokals die Grenzen auf. Marco Reus trifft kurz nach seiner Einwechslung bei seinem Pflichtspiel-Comeback, BVB-Neuzugang Jude Bellingham gelingt ein historischer Treffer. Hier gibt‘s die Stimmen zum Spiel:


Lucien Favre (BVB-Trainer): „Wir haben sehr gut angefangen und mit viel Tempo gespielt. Wir wollten so früh wie möglich ein Tor machen und waren froh, dass wir schon mit 3:0 zur Halbzeit vorne lagen. Später hat Duisburg noch eine Rote Karte bekommen und da wussten wir, dass wir große Chancen haben, das Spiel zu gewinnen. Wir haben das gut gemacht.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

DFB-Pokal, 1. Runde: MSV Duisburg - BVB 0:5 (0:3)

Die Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.
14.09.2020
/
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund.© dpa

Michael Zorc (BVB-Sportdirektor): „Wir haben den Gegner dominiert und nichts zugelassen. Spätestens mit dem 3:0 und der Roten Karte war das Spiel gelaufen. Ich denke, das war ein guter Pflichtspielauftakt - und jetzt geht es weiter.“

Jetzt lesen

Emre Can (BVB-Defensivspieler): „Es ist geil, was wir für Kicker in der Mannschaft haben. Wir haben eine überragende Mannschaft mit sehr, sehr jungen Spielern da vorne. Aber sie haben auch gut nach hinten gearbeitet - und das ist wichtig für uns.“

Thorgan Hazard (BVB-Offensivspieler): „Raphael Guerreiro und Nico Schulz spielen da sonst, sie waren aber beide verletzt. Der Trainer hat mich gefragt, ob ich auch auf dieser Position spielen kann und ich habe ja gesagt. Für mich ist das kein Problem, ich spiele diese Position ja auch in der Nationalmannschaft. Das Wichtigste ist, dass ich der Mannschaft helfen konnte.“

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt